Mitarbeiterschulungen Events... und sonstige Neuigkeiten

Ohnsorg AG - Intern

2015

Ohnsorg AG Neue Homepage Online

Neue Homepage online - Januar 2015

Unsere neue Homepage ist online.

Zusammen mit der Firma "stylegrafix.ch" realisierten wir innert kürzester Zeit unseren neuen Internetauftritt. Sie erreichen uns jetzt auch bequem über Ihr Mobilephone.

Für Ihre Anmerkungen, Kritik oder Lob würden wir uns sehr freuen. Kontaktieren Sie uns über das Formular!

Zum Kontaktformular


2013

Ohnsorg AG Basiskurs

Basiskurs Höhenarbeiten / Absturzsicherung

Im Juni fand der erste Kurs für Höhenarbeiten / Absturzsicherung durch zwei Experten der Firma Ohnsorg statt. Nach einem Theorieblock konnten die Teilnehmer ihr Fachwissen betreffend Arbeiten mit Absturzsicherungen erweitern und vertiefen. Es wurden Knoten, Rückhalte- und Auffangsysteme den Teilnehmern vermittelt. Ein spannender Teil war auch die Demonstration von Fallstürzen. 

Dieser Kurs wird von vielen Organisationen / Verbänden unterstützt, unter anderem auch von der Berufsförderung Holzbau Schweiz. 

Bei Interesse oder allfälligen Fragen stehen wir unter info@ohnsorg.ch gerne zur Verfügung.

Hier die Impressionen


Ohnsorg AG Mitarbeiterschulung

Mitarbeiterschulung - Oktober 2013

Am 25.Oktober 2013 durften wir die 2. diesjährige Mitarbeiterschulung durchführen. Begonnen hat die Schulung mit einem feinen Mittagessen in der Zivilschutzanlage Schönau, Cham. Dank der guten Infrastruktur konnte anschliessend die praktische sowie die theoretische Schulung in der Schönau absolviert werden. 

Schwerpunkt des praktischen Teiles war das richtige Anwenden des Handfeuerlöschers und das richtige Verhalten bei Gerüsten. Die Anwendung des Handfeuerlöschers wurde an einem Brand der Fassade demonstriert. Bei der Schulung am Gerüst wurden wir von Herrn Marco Würsch von der Firma Lawil Gerüst AG fachkundig unterstützt. 

Der theoretische Teil wurde von den Abteilungsleitern geleitet. Ein weiteres Thema war der Erfahrungsaustausch von Detaillösungen und korrekten Detailausführungen am Bau.

Hier die Impressionen


Ohnsorg AG Events

Liebe Gäste, geschätzte Freunde

"Ein Fest ist nur so gut wie seine Gäste..."

in dem Sinne bedanken wir uns für die unvergesslichen Momente, 
die wir letzte Woche mit Ihnen verbracht haben.

Hier die Impressionen


Ohnsorg AG Mitarbeiterschulung

Mitarbeiterschulung - April 2013

Am 12. April 2013 wurde eine interne Schulung für unsere Mitarbeiter durchgeführt. Ziel dieser Schulungen war es, die Mitarbeiter auf Gefahren am Bau und das richtige Arbeiten mit den Maschinen und Geräte zu sensibilisieren. Folgende Punkte wurden thematisiert:

- Tragen der persönlichen Schutzausrüstung
- Verantwortlichkeiten der am Bau beteiligten Personen
- Auswirkungen von Drogen und Müdigkeit am Arbeitsplatz
- Handhabung Feuerlöscher (CO2) 
- Richtiges Arbeiten mit den Maschinen und Geräten

Leo Ohnsorg, Erich Bircher, Hans Odermatt und Edi Hindenlang informierten ausführlich über die oben genannten Themen. 

Im zweiten Teil der Schulung wurden in den einzelnen Abteilungen Steildach, Flachdach und Spenglerei das Wissen über die Handhabung der jeweiligen Maschinen und Materialen wieder aufgefrischt.

Zum Schluss wurde bei einem kleinen Imbiss den Feierabend genossen.

Hier die Impressionen


Basiskurse PSAgA

Ohnsorg AG - Ihr neuer Stützpunkthändler von Petzl

Ende Februar 2013 haben im malerischen Örtchen Palézieux im Waadtland drei Mitarbeiter der Leo Ohnsorg AG an einem Kurs für angehende Petzl-Wiederverkäufer teilgenommen. 

Ziel dieses Kurses war es, das gesamte Petzl Sortiment kennen zu lernen. 
Der Kurs startete mit einem Theorieblock, bei dem vor allem auf die gesetzlichen Bestimmungen der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) eingegangen wurde. Danach wurden wir mit Aufgang- und Haltegurten, Helm und verschiedensten Hilfsmittel für vertikale Arbeiten am hängenden Seil ausgerüstet. Manch einem wurde mit all diesen Materialien etwas ungeheuer, denn niemand wusste, was ihn gleich erwarten würde. Kursleiter, Patrick Tschopp hat uns aber bestens in diese komplexe Materie eingeführt. Praktische Erfahrungen konnten wir dann sammeln, insbesondere wenn es hiess in der Vertikalen zu Arbeiten – praxisbezogener Umgang mit den Petzl Produkten. 

Viele Erfahrungen und Schweissperlen später beendeten wir den ersten Kurstag mit einem Tagesrückblick und dem Anbringen von fachspezifischen Wünschen für den nächsten Tag. Nach einem geselligen Abend bei feinen regionalen Käsespezialität gingen wir alle mit den Eindrücken des Tages todmüde ins Bett.

Der zweite Tag startete mit einem intensiven Theorieblock. Danach lernten wir uns an einem über 20m hohen Sendemasten abzuseilen. Nicht nur der Kälte wegen schlotterten bei einigen die Beine...... 
Den Rest des Tages verbrachten wir dann wieder im warmen, eigens für Schulungen eingerichteten Kletterturm. Wir befassten uns vertieft mit dem Thema persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA). Wir haben uns mit Rückhalte- und Auffangvorrichtungen auseinandergesetzt  und alle mögliche Rettungsszenarien durchgespielt. Das Ende des Theoriekurses wurde mit Petzl’s Beleuchtung Sortiment abgerundet. 

Ein interessanter und zugleich praxisorientierter Kurs, wo nebst den Warenkenntnissen, viele wertvolle Praxistipps abgegeben wurden. Die Vorstellung der Produktepallette unterstrich die hohe Fachkompetenz von Petzl auf eine eindrückliche Art und Weise. 

Wir freuen uns, Ihnen das neuerworbene Wissen weiterzugeben und Sie bei allen Lösungen kompetent zu beraten und begleiten.

www.petzl.com


2012

Ohnsorg AG Sicherheit

Das Thema Sicherheit wird in der Leo Ohnsorg AG gross geschrieben.

Regelmässig veranstaltet die Firma Ohnsorg Mitarbeiter-Workshops rund um das Thema Arbeitssicherheit. Das diesjährige Programm setzte sich aus einem Theorie- und Praxisblock sowie einem erlebnisreichen Nachmittagsprogramm zusammen. Der Auftakt gestaltete Christoph Wüest, Partner der Büttikofer AG/Baar mit Informationen rund um die Themen Pensionskasse, Leistungserbringung, Altersguthaben und Rentenformen.

Anschliessend präsentierte Leo Ohnsorg die Suva und deren Aufgabengebiet. 


Prävention, aktive Schadensverhütung, Branchenklassen und Betriebsentwicklung zeigte allen Beteiligten auf, wie sich die Prämie gestaltet und dass jeder einzelne aktiv einen wesentlichen Beitrag zur betrieblichen Prämienentwicklung leisten kann.

Mit interessanten Arbeitsposten zu Gebieten wie Sicherung, Erste Hilfe und Information gestaltete der Samariterverein Steinhausen einen gelungenen Rahmen des Vormittagsprogrammes. 

Nach einem geselligen Mittagessen ging es per Car Richtung Lungern/OW. Hanspeter Gasser und Albert Suppiger bereiteten uns einen herzlichen Empfang. Auf eindrückliche Weise präsentierten Sie uns Ihr modernes Produktionswerk mit den Geschäftsfeldern Dachfenster-Elementbau und Membranbau. In einer idyllischen Umgebung wird SWISS QUALITY vom Feinsten produziert!

Ein weiteres Highlight bildete der anschliessende Besuch des Schiess-Sport-Zentrums „Brüning Indoor“ mit Apéro, Anlagenbesichtigung und  aktiven Schiessübungen mit Kampfgeist-Charakter. 

Tief im Berginnern sorge das Restaurant „Cantina Caverna“ für unser leibliches Wohl auf höchstem Niveau - Gelegenheit um die Eindrücke und das Gelernte im  vertrauten Kollegenkreis auszutauschen.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für den lehrreichen und interessanten Tag.